E. Hawle Armaturenwerke GmbH - Preishuber Ausbildungsverbund

E. Hawle Armaturenwerke GmbH - Preishuber Ausbildungsverbund Logo

Über E. Hawle Armaturenwerke GmbH - Preishuber Ausbildungsverbund

Profitiere von der einzigartigen Möglichkeit der dualen Ausbildung „Schwerpunkt Mechatronik“ beim Ausbildungsverbund Hawle – Preishuber. Bei Hawle als Vöcklabrucker Industriebetrieb bekommst Du die Möglichkeit mit 500 Mitarbeitenden in Österreich und weiteren 600 in sieben Ländern mitzuwirken. Wir bei Hawle sind stolz auf langlebige, nachhaltige Produkte, die umweltschonend hergestellt werden, und helfen, Menschen mit Trinkwasser zu versorgen. Bei Preishuber, dem Spezialisten für Automatisierung von Industrieanlagen in Pöndorf, setzt Du dich mit modernsten Technologien und qualitativ hochwertigen Materialien für Generationen ein. Das Team von Preishuber bietet Gesamtlösungen, innovative Programmierlösungen und ein 24 Stunden Service, von der Planung über die Programmierung bis zur Endausführung. Im Ausbildungsverbund Hawle – Preishuber bieten wir Dir ein betriebliches Traineeprogramm in beiden Unternehmen. Dazu wird Dir die Fachtheorie durch Kompetenzzentren in der Berufsschule vermittelt. Wir ergänzen unser Angebot für Dich durch überbetriebliche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Deinen Abschluss zum DA Professional erreichst du nach 2,5 Jahren. Bewirb Dich noch heute um Deinen Ausbildungsplatz bei uns!

E. Hawle Armaturenwerke GmbH - Preishuber Ausbildungsverbund
Wagrainerstr. 13
4840 Vöcklabruck
www.preishuber.at

JOBS

Hawle Straße 1
4890 Frankenmarkt
Forstern 38
4891 Pöndorf
Branche: MechatronikerIn (m/w)

Aktuelle Angebote bei E. Hawle Armaturenwerke GmbH - Preishuber Ausbildungsverbund

Jobangebote

Ein Job mit Zukunft – für technisch Interessierte
Ausbildungsdauer 2,5 Jahre

MechatronikerInnen sind die Schnittstelle zwischen Mechanik, Elektrik und Informatik. Sie sind für die Entwicklung, Herstellung und Programmierung von Automatisierungsanlagen verantwortlich, erstellen Konstruktionszeichnungen (CAD) von Bauteilen und programmieren und produzieren sie anschließend in modernsten Fertigungszentren. Auch die Inbetriebnahme, Steuerung und Regelung von Anlagen bis hin zur Optimierung der Fertigungsprozesse gehören zu ihren Aufgaben.

Für diesen spannenden Job ist vor allem technisches Verständnis wichtig. Auch der Umgang mit anspruchsvollen EDV-Programmen sollte Spaß machen. MechatronikerInnen arbeiten viel im Team, sowohl mit BerufskollegInnen als auch mit weiteren Fachkräften aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, IT und Maschinenbau. Bei Montage-, Einstellungs- und Servicearbeiten sind sie flexibel an wechselnden Arbeitsplätzen tätig.

IHRE AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE:

  • Betriebliches Trainee-Programm in unserem Unternehmen – in Form einer Vollzeitanstellung mit attraktivem Einstiegsgehalt.
  • Vermittlung der Fachtheorie durch das Kompetenzzentrum Berufsschule – ergänzt durch weitere Bildungsanbieter.
  • Vermittlung von Zukunftskompetenzen auf sozialer, digitaler und internationaler Ebene.

Zum Folder TECHNICS mit Schwerpunkt Mechatronik

Für die Stelle bewerben